Ampeg BA-108 V2

von 2016

Facts:
Leistung: 20 W an 4 Ohm
Bestückung: 8" Ampeg Custom8 Speaker
Preamp mit 3-Band EQ
schaltbare -15 dB Dämpfung
Aux-Eingang
Kopfhörer-Ausgang
Abmessungen (H x B x T): 427 x 381 x 305 mm
Gewicht: 12,7 kg

Sehr guter Übungsamp für zu Hause und Kneipen-Gigs.

Am AUX-Port, der übrigens separat regulierbar ist, wurde zusätzlich noch ein Pearl E-Pro Live e-Drum angeschlossen.

Die Verarbeitung ist sehr gut - eben ein Ampeg.
Ich stelle ihn wie einen Monitor schräg auf. Gibt ordentliche Tief-Töne von sich.

 


 

Warwick Sweet 15.2

Facts:
150 Watt, 4 Ohm
1 x 15" Speaker (Dauerbelastbarkeit 150W)
zuschaltbares HF-Horn (Warwick Piezo Tweeter)
Regler für Gain, Low- und High Boost, 8 Band Equalizer und Master
Clip LED
Mute Schalter
Effekt Send Return
Line Out
Kopfhörerausgang
Bassreflexgehäuse
rückseitiger Klappfuß ermöglicht ca. 45° Schrägstellung
Abmessungen (B x T x H): 53 x 33 x 63 cm
Gewicht: 28 kg 

Mein Bass Combo für Gigs und den Proberaum.

Für größere Gigs war mein Take 12.1 mit 80 Watt an die Grenzen gekommen.
Da ich mit Warwick sehr zufrieden bin, habe ich gezielt nach einen Sweet 15.2 gesucht und bei eBay Kleinanzeigen gefunden.

Den Sweet 15.2 betreibe ich mit BOSS Effektpedalen und kann ihn dadurch sehr universell zu jedem Musikstil betreiben.
Er hat ein solides Bass-Fundament.

Hier ein Testbericht

 


 

Joyo MA-10B Portable Bass Amp

Facts:
Transistor Combo für E-Bass
2 Kanäle
Leistung: 10 Watt
Bestückung: 5" customized full frequency Lautsprecher
geschlossenes Gehäuse
Regler: Volume, Tone, Gain
Schalter: Normal / Drive
Eingang: 6,3 mm Klinke
AUX Eingang
Kopfhörerausgang
Stromversorgung via 6x AA Batterie oder Netzadapter
Abmessungen (B x T x H): 240 x 150 x 170 mm
Gewicht: 1,3 kg
Farbe: Beige

Für kleine Akustik Gigs ist das ein idealer Begleiter.
Auch für kleine Jam-Sessions im Freien geeignet, da er mit Batterien betrieben werden kann.